Comestibles- und Gourmet-Service Fritz Gertsch AG ist eine Handelsfirma mit Verarbeitungs- und Rüstereibetrieb für Frischfisch, Comestibles- und Convenience-Produkte. Versuchen Sie unsere gluschtige Rezepte.
Aktuell  
  Über uns
  Qualitäts-Management
  Rezepte  
  Prospekte  
  Lexikon
  Fotogalerie  
  Kontakt  
  Login

Zusammenarbeit mit Linda Fäh

info@catchmorefish.ch Home Home

Viel Fisch - feel good !

Aktuelles Angebot vom 23. Mai bis 11. Juni 2016

Im aktuellen Frischfisch-Angebot empfehlen wir
Thunfisch-, MSC Goldbutt-,
MSC Blauleng-Royal- & Forellenfilet
s

MSC zertifizierte Fischfilets:

Royal- & Nordstardorsch, Flunder/Schollen, Goldbutt;
Royalfilets vom Rotbarsch, Katfisch-, Seehecht, Seelachs, Blauleng- & Schellfisch; Noix de St. Jacques &
Miesmuscheln

ASC zertifizierte Fischfilets:
Lachs, Füür & Flamme, Piraten-Spiessli


pfannenfertig mariniert & grätenfrei:
Lachs-Schnägg, Buntbarsch im Buchenspan, Dorade sweet&sour, Thunfisch- & Crevetten-Spiessli

Zusammenarbeit mit Linda Fäh!
Linda Fäh, unsere Botschafterin, fä(h)net für unsere
pfannenfertig veredelten Fischprodukte, weil gäbig!


Beachten Sie die Rubrik Qualitäts-Management
Wir sind ISO 9001:2008 sowie

FSSC (Food Safety System Certification) und
MSC & ASC
(siehe Zertifikate) zertifiziert.

Klicken Sie dafür einfach auf das untenstehende "Zertifikat"

Qualitäts-Management Zu den gluschtigen Rezepten Kennen Sie unsere Mitarbeiter?

Die Fischfänge sind ...

  • Die Anlandungen der gängigen Fische ist "normal". Lachs ist auf Grund der Probleme in den Chilenischen Fischzuchten deutlich teurer geworden. Die Nachfrage steigt jedoch auf Grund der beginnenden Grillsaison an. Ein Musterbeispiel betr. Angebot und Nachfrage! Das Angebot an MSC und ASC zertifizierten Fischen ist weiter gestiegen. Die Nachfrage nach Fisch steigt weltweit weiter und die Beschaffung wird zusehens anspruchsvoller. Die Schweiz hat mit 0,5 Promille am weltweiten Fischkonsum nur eine geringe Bedeutung. Eine globale Betrachtungsweise erachten wir in diesem Geschäft deshalb als unabdingbar.
  • Die gezüchteten Fische gewinnen weiter an Bedeutung. Während die Wildfang-Fischerei seit 1990 bei rund 90 Mio. Tonnen pro Jahr mehr oder weniger konstant bleibt, hat sich die Aquakultur von 20 Mio. Tonnen im 1990 auf rund 70 Mio. Tonnen (2007) fast vervierfacht. Die beiden meistverkauften Zuchtfische sind Pangasius und Buntbarsch. Bei den Meerfischen beträgt der Anteil aus MSC-zertifizierten Fischereien bereits rund 12% - Tendenz steigend (weitere Infos unter Qualitäts-Management)
  • Eglifilets gibt es in genügenden Mengen; Zander ist etwas rarer.
  • Bei den Felchen aus Schweizer Seen sollten die Mengen demnächst besser werden.
  • Fisch ist, vor allem in Osteuropa und Asien zu einem Genussmittel mit Statussymbol geworden. Zudem ist das Gesundheitsbewusstsein in den USA in den letzten Jahren gestiegen; die Amerikaner essen gesünder! Es wird dadurch immer schwieriger, die gewünschten Mengen und Qualitäten zu beschaffen. Die Anforderungen an den Einkauf werden weiter steigen. Wir nehmen die Herausforderung an.

ZAGGigehomefa

Pedro